Angebote der Berufsausbildung

Elektroausbildung

Für eine positive Lebensperspektive ist ein Berufsabschluss unerlässlich. DON BOSCO SACHSEN bildet im Geiste Don Boscos junge Menschen mit Handicaps in über 40 anerkannten Berufen aus.

Zur Übersicht der Berufe

 

DON BOSCO SACHSEN bietet optimale Voraussetzungen für eine Ausbildung an: 

  • Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf auf Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) und der jeweils gültigen Ausbildungsordnung, -regelung
  • erfahrene Ausbilder:innen, die in kleinen Gruppen mit integriertem Förderunterricht ausbilden
  • praxisnahe Ausbildung in modernen Werkstätten und Unterweisungsräumen anhand von Ausbildungsprojekten 
  • zum Kennenlernen der realen Arbeitswelt und der Arbeitsplatzvermittlung Praktika bis zu 12 Wochen pro Ausbildungsjahr, u. a. am Heimatort, bei möglichen Arbeitgebenden, aber auch im Ausland
  • Unterstützung bei der Beschulung in den Schulzentren der Region (Einzelintegration) sowie Vorbereitung auf Prüfungen u. a. durch Beantragung von Nachteilsausgleich
  • langfristige Vorbereitung auf Anforderungen des zukünftigen Arbeitsplatzes und besondere Qualifizierungen

 

DON BOSCO SACHSEN bildet in zwei Ausbildungsformen aus:

  • Ausbildung innerhalb der Einrichtung (mit Praktika)
  • Ausbildung in Kooperation mit Unternehmen

Um die Integrationschancen zu verbessern gibt es die Möglichkeit, in Kooperation mit einem Unternehmen die Ausbildung zu absolvieren und immer nach Beendigung des ersten Ausbildungsjahres in die betriebsnahe Ausbildung zu wechseln. Der größte Teil der Ausbildung findet im Unternehmen statt, abgestimmte Inhalte, Qualifizierungen und spezielle Prüfungsvorbereitungen werden innerhalb von DON BOSCO SACHSEN absolviert.

Standorte

Burgstädt

Chemnitzer Straße 92
09217 Burgstädt                                             

Hartmannsdorf

Bahnhofstraße 6
09232 Hartmannsdorf

Ansprechpartnerinnen

Syndi Winter-Stein

Ressortleitung Beruf & Arbeit

 +49 3724 60-905
 +49 3724 60-170
Anja Rößler

Anja Rößler

Bereichsleitung Case Management & Bereichsleitung Berufliche Reha

 +49 3724 60-453
 +49 3724 60-141

Anja Leuschel

Assistenz

 +49 3724 60-145

Berufe

Agrartechnik

Fachpraktiker/innen Gartenbau finden ihren Einsatz z. B. beim Anlegen und Gestalten von Privatgärten, Parkanlagen und innerstädtischen Grünanlagen sowie Sportanlagen und Spielplätzen. Die Auftragsgeber sind vor allem Privatkunden, Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften sowie die Industrie

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Fachpraktiker/ innen Gartenbau finden z. B. in Betrieben zur Produktion von Schnittblumen und Topfpflanzen, in Firmen mit Jungpflanzenproduktion,in Einzelhandelsgärtnereien und Gartencentern ihren Einsatz. Firmen, die Innenraumbegrünungen anlegen und pflegen sowie Dekorationen mit Blumen und Pflanzen durchführen, gehören ebenfalls zu den Einsatzgebieten des Fachpraktiker/ innen Gartenbau.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Landschaftsgärtner/-innen sind Fachleute beim Planen, Bauen und Pflegen von Außenanlagen. Sie gestalten Hausgärten, öffentliche Parks, innerstädtisches Grün, Sport- und Spielplätze sowie Freizeitparks. Bauwerksbegrünungen, Landschaftspflege und Baumsanierungen sind weitere Tätigkeitsfelder.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Gärtner/innen FR Zierpflanzenbau finden z. B. in Betrieben zur Produktion von Schnittblumen und Topfpflanzen, in Firmen mit Jungpflanzenproduktion, in Einzelhandelsgärtnereien und Gartencentern ihren Einsatz. Firmen, die Innenraumbegrünungen anlegen und pflegen sowie Dekorationen mit Blumen und Pflanzen durchführen, gehören ebenfalls zu den Einsatzgebieten des Gartenbauwerkers.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

 

Drucktechnik

Zum Berufsbild gehören die Gestaltung von Druckprodukten und Digitalmedien, die typografische Gestaltung sowie die digitale Bildbearbeitung mit den dafür typischen Layout- und Bildbearbeitungsprogrammen. Mediengestalter finden Ihren Tätigkeitsbereich z.B. in Betrieben der Druckvorstufe, Werbeagenturen sowie Druckereien.

  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: ECDL (Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Präsentationen, Internet und Kommunikation)

Weitere Informationen

Eine PDF-Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Fachpraktiker:innen für Medientechnologie Druck finden ihren Einsatz als Drucker oder Helfer in Bogen- und Rollenoffsetdruckereien beim Druck von Etiketten, Formularen, Büchern, Broschuren, Aufklebern, Werbemittel und Plakaten.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören die Vorbereitung der Druckformen, der Bedruckstoffe, der Druckmaschinen, Mischen von Farbtönen, Drucken und Druckweiterverarbeitung.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören Vorbereitungsaufgaben, Herstellung und Instandsetzung von Büchern und Broschuren, Prägen, Stanzen.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören Vorbereitungsaufgaben, Herstellung und Instandsetzung von Büchern und Broschuren, Prägen, Stanzen.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

 

Elektrotechnik

Zur Ausbildung gehören: Fertigung und Bereitstellung von elektrischen Baugruppen, Montieren einfacher Geräte und Geräteteile, Verdrahten und Verbinden einfacher elektrischer und elektronischer Schaltungen, einfache Installationsarbeiten, Entwurf, Herstellen und Bestücken von Leiterplatten, Prüfen von elektrischen Bauteilen, Baugruppen und Geräteteilen, Wartung und Instandsetzung der Werkzeuge, Geräte und Maschinen

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Industrieelektriker der Fachrichtung Geräte und Systeme finden Ihren Einsatz in der Produktion, Montage von Bauteilen und Baugruppen, Bestückung von Leiterplatten und der Durchführung bzw. Überwachung von Messungen und Prüfungen.

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört die Planung und Fertigung von Baugruppen, Geräten und Systemen. Aufbau, Erweiterung und Wartung von elektrischen und elektronischen Anlagen. Bearbeitung und Erstellung von Messprotokollen und technischen Dokumentationen.

  • Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren
elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und
Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung, bis hin zu Einrichtungen
der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

  • Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

 

Ernährung und Hauswirtschaft

Fachkräfte Küche finden unter anderem in Restaurants, Hotels, Cateringbetrieben, Ausflugsgaststätten, Cafe's sowie Küchen mit Gemeinschaftsverpflegung einen Arbeitsplatz. Sie unterstützen Köche und Köchinnen bei der Zubereitung von Speisen und Gerichten und bei den vor- und nachbereitenden Aufgaben. Ebenso sorgen sie für das Wohlbefinden der Gäste. 

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Fachpraktiker/innen für Küche finden unter anderem in Restaurants, Hotels und Küchen mit Gemeinschaftsverpflegung einen Arbeitsplatz, auf dem sie unter Anleitung einen speziellen Aufgabenbereich übernehmen.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • In unserer Großküche werden täglich das Frühstück und Mittagessen für alle Auszubildenden sowie Menüs für das Hotel zubereitet.

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören: Ernährungslehre, Vor- und Zubereitung von Vorspeisen, Beilagen, Fischen, Schlachtfleisch, Wild und Geflügel, Garnieren, Vor- und Zubereitung von Platten für das kalte Buffet.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • In unserer Großküche werden täglich das Frühstück und Mittagessen für alle Auszubildenden sowie Menüs für das Hotel zubereitet.

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört die Organisation und Durchführung hauswirtschaftlicher Versorgungsleistungen aus den Bereichen Speisenzubereitung, Warenwirtschaft, Service, Textilreinigung, Wohnraumreinigung und Wohnumfeldgestaltung sowie die Realisierung von Betreuungsaufgaben in der Säuglings-, Kinder- und Altenpflege.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie 

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört die Organisation und Durchführung hauswirtschaftlicher Versorgungsleistungen aus den Bereichen Speisenzubereitung, Warenwirtschaft, Service, Textilreinigung, Wohnraumreinigung und Wohnfeldgestaltung sowie die Realisierung von Betreuungsaufgaben in der Säuglings-, Kinder- und Altenpflege.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor dem Regierungspräsidium

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Fachpraktiker/innen im Bäckerhandwerk finden ihre Einsatzgebiete sowohl in kleinen Unternehmen, als auch in der industriellen Produktion. Sie arbeiten vorwiegend in Bäckereien, können aber auch innerhalb der Backwarenproduktion eingesetzt werden.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören die Herstellung von diversen Brotsorten, Kleingebäck, Feinen Backwaren aus Teigen, Süßspeisen, Torten und Desserts sowie von Backwarensnacks.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

 

Farbtechnik & Raumgestaltung

Zum Berufsbild gehören: Beschichtungen durch Streichen, Rollen und Spritzen, Beschriftungen mit analogen oder digitalen Techniken sowie Bekleidung von Flächen und Objekten

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören u.a.: Ausführen von Grund-, Zwischen- und Schlussanstrichen, Mischen und Abstimmen von Farbtönen, Tapezieren mit Tapeten oder tapetenähnlichen Stoffen, Verlegen von Decken-, Wand- und Bodenbelägen, Gestaltung von Schriften Schablonier- und Linierarbeiten sowie Erwerben von Kenntnissen der Werkzeuge, Geräte und Maschinen

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören: Verlegen von Bodenbelägen, Ausführen einfacher Polsterarbeiten, Grundnähtechniken bei Dekorationen, Anbringen einfacher Dekorationssysteme, Untergrundbearbeitung von Wand/Boden und Ausführen einfacher Malerarbeiten

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören: Gestalten und Verlegen von Bodenbelägen, Instandsetzen von Polstermöbeln und Herstellen von Polsterungen, Gestalten, Anfertigen und Montieren von Raumdekorationen, Licht-, Sicht-, und Sonnenschutz

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören: Gestalten und Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Verlegen von Fertigparkett und Schichtwerkstoffen, Pflege und Reinigung von Böden

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

 

Holztechnik

Zum Berufsbild gehören: Grundfertigkeiten der Holzbe- und verarbeitung, Arbeiten mit Kunststoff und Glas, Anfertigen und Lesen von Skizzen und Zeichnungen, Bedienen und Warten von Maschinen und Anlagen.

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören: Grundfertigkeiten der Holzbe- und verarbeitung, Arbeiten mit Kunststoff und Glas, Anfertigen und Lesen von Skizzen und Zeichnungen, Bedienen und Warten von Maschinen und Anlagen.

  • Ausbildungsdauer je 3 Jahre
  • Prüfung vor der Handwerkskammer

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf  können Sie hier herunterladen.

Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice finden ihren Tätigkeitsbereich in Möbelhäusern, Speditionen sowie in der Logistikbranche.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

 

Metalltechnik

Zum Berufsbild gehört das Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen sowie das Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen.

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört die manuelle Fertigung von Bauelementen, Herstellen von funktionellen Baugruppen, Warten technischer Systeme, Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen sowie Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört das Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen sowie das Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen.

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Gabelstaplerführerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört das Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen sowie das Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen.

  • Ausbildungsdauer 3 bzw. 3,5 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Gabelstaplerführerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Fachwerker:innen für Gebäude- und Umweltdienstleistungen werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Sie arbeiten in Unternehmen der Wirtschaft, in öffentlichen Verwaltungen im Bereich der Haustechnik oder der Garten- und Anlagenpflege. Arbeitsorte können z. B. Bauhöfe, Schulen, Krankenhäuser, Seniorenheime, Hotels- und Tagungsstätten sein.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

 

Wirtschaft und Verwaltung

Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten für die Tätigkeit im Einzelhandel zum Beispiel zur Warenannahme, Warenlagerung, Vorbereitungen für den Verkauf und das Arbeiten an der Kasse. Die Ausbildung erfolgt in unseren betrieblichen Verkaufsstellen und in der Berufsschule unserer Einrichtung. Zum Ausbau und zur Vertiefung der erlernten Kenntnisse wird ein Praktikum in einem Supermarkt durchgeführt.

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Staplerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten zum kundenorientierten Verhalten, Beratung und Verkauf, Kassierung sowie Marketingmaßnahmen. Die Ausbildung erfolgt in unseren betrieblichen Verkaufsstellen, die Berufsschule wird an zwei Tagen pro Woche besucht. Ein Praktikum in einem Einzelhandelsunternehmen festigt und vertieft das erworbene Wissen.

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Staplerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Während dieser Ausbildung werden alle Kenntnisse und Fähigkeiten erworben, die zum Führen eines Einzelhandelsunternehmens benötigt werden. Die Auszubildenden erlernen im praktischen Einsatz u. a. Warenbeschaffung, Marketing, Warenwirtschaft und erwerben Grundkenntnisse in der Buchführung. Während des Praktikums in einem Einzelhandelsbetrieb werden diese Kenntnisse angewendet und vertieft.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Fachpraktiker:innen für Büromanagement arbeiten im Sekretariat mit. Sie sortieren Dokumente, verteilen und versenden Briefe im Unternehmen. Fachpraktiker:innen für Büromanagement arbeiten auch im Finanz- und Rechnungswesen, im Lager, Einkauf und Versand. Sie bearbeiten und berechnen Statistiken und überwachen die Aufträge im Unternehmen. Fachpraktiker:innen für Büromanagement arbeiten zum Beispiel bei Firmen in den Bereichen Industrie, Handel und Handwerk oder im kommunalen Bereich.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Die Ausbildung erfolgt in einer Übungsfirma. Unter realitätsnahen Bedingungen werden die Auszubildenden mit allen kaufmännischen Tätigkeiten vertraut gemacht, die ihrem Berufsbild entsprechen. Dazu gehören beispielsweise der kaufmännische Schriftverkehr, Sekretariatsaufgaben, die Auftragsbearbeitung, das betriebliche Rechnungswesen sowie das Personalwesen.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Ergänzt wird die Ausbildung durch jährliche Betriebspraktika.
  • Zusätzlich können besonders leistungsstarke Auszubildende in vier Lehrgängen den Europäischen Computerführerschein "Start" (ECDL) erwerben. Inhalt dieses Lehrganges sind die Module Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Präsentationen sowie Internet und Kommunikation.
  • Außerdem festigen und vertiefen die Auszubildenden ihre Fremdsprachenkenntnisse im Kurs "Wirtschaftsenglisch". Hier erhalten sie nach erfolgreicher Teilnahme ein internes Zertifikat

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Sie arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, z. B. in der Elektro-, Fahrzeug- oder Textilindustrie. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und endet mit einer Prüfung vor der IHK.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zu den Arbeitsfeldern des Kaufmannes/der Kauffrau für E-Commerce gehören die rein kaufmännischen Aufgaben, wie das Erstellen von Eingangs- und Ausgangsrechnungen, das Schreiben von Angeboten oder das Überprüfen der Geschäftskonten. Darüber hinaus kümmern sie sich um den Aufbau von Online-Shops und analysieren, welche Produkte bei den Kundengruppen gut ankommen. Sie pflegen neue Produkte in den Online-Shop ein, erstellen dafür Bilder und Texte und legen Preise fest. Genau wie im stationären Handel haben sie Kontakt zu den Kunden – nur eben online oder am Telefon. Sie beraten bei Problemen zum Bestellvorgang, der Retournierung oder bei Reklamationen. Kurzum die Kaufleute im E-Commerce wissen, was es online und offline zu beachten gilt

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehört u. a. die Annahme von Warensendungen, die Prüfung der Lieferung, Warenbestände erfassen und kontrollieren sowie die Kommissionierung, Verpackung und Versand von Waren.

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören Arbeiten zur Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung sowie zum Verladen, Transport, Versenden und Beschaffen von Gütern. Die Ausbildungsinhalte werden im betriebseigenen Lager vermittelt, was sich aus Büroartikeln -, Putz-u. Reinigungsmittel-, Gebäude- und Metalllager zusammensetzt

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Gabelstaplerführerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören Arbeiten zur Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung sowie zum Verladen, Transport, Versenden und Beschaffen von Gütern. Die Ausbildungsinhalte werden im betriebseigenen Lager vermittelt, was sich aus Büroartikeln -, Putz-u. Reinigungsmittel-, Gebäude- und Metalllager zusammensetzt

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Gabelstaplerführerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Zum Berufsbild gehören Arbeiten zur Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung sowie zum Verladen, Transport, Versenden und Beschaffen von Gütern. Die Ausbildungsinhalte werden im betriebseigenen Lager vermittelt, was sich aus Büroartikeln -, Putz-u. Reinigungsmittel-, Gebäude- und Metalllager zusammensetzt

  • Ausbildungsdauer 2 Jahre
  • Prüfung vor der IHK
  • Zusatzqualifikation: Gabelstaplerführerschein

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.

Gebäudereiniger halten z.B. in Bürogebäuden Flure, Räume oder Sanitärbereiche sauber, in Wohnanlagen u. a. Treppenhäuser und Außenanlagen. Sie reinigen Fassaden, Glasdächer und Sonnenschutzeinrichtungen. In Fertigungsbetrieben säubern sie Produktionshallen und -anlagen, in Verkehrsmitteln sammeln sie Abfälle ein, reinigen Sitze, Böden und Fenster. Sie sorgen für Hygiene in Krankenhäusern, in der Lebensmittelproduktion oder in Schwimmbädern. Stellen sie in ihren Arbeitsbereichen Schädlingsbefall fest, veranlassen sie Abschreckungs- bzw. Bekämpfungsmaßnahmen. Abfälle, kontaminierte Materialien und Schmutzwasser entsorgen sie umweltgerecht.

  • Ausbildungsdauer 3 Jahre
  • Prüfung vor der IHK

Weitere Informationen

Eine PDF Datei mit Informationen zum Beruf können Sie hier herunterladen.