Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Schriftzug Damit das Leben junger Menschen gelingt

„tabi“ – ein Projekt für Frauen

Veröffentlicht am: 16. Oktober 2023

Sozialarbeiterin Anja Hoppe (links) ist an der Don Bosco Schule in Burgstädt für die kleinen und großen Anliegen gleichermaßen eine wichtige Ansprechpartnerin. „In der Vergangenheit klopften immer wieder Schülerinnen an meine Tür, bei denen plötzlich die Periode eingesetzt war und die keine Hygieneartikel einstecken hatten.“ Dieses für viele noch immer mit Scham verbundene Thema ist nun gelöst, denn seit Kurzem befindet sich auf einer der Damentoiletten ein Spender, der kostenfrei Tampons und Damenbinden bereithält. Eine der Nutzerinnen ist Julie Wagler. Die 16-Jährige absolviert derzeit ein berufsvorbereitendes Jahr (BVJ). „An meiner früheren Schule gab es einen solchen Automaten nicht. Toll finde ich, dass man diesen ganz anonym nutzen kann.“ Initiiert wurde das Projekt vom Jugendstadtrat der Stadt Burgstädt, in dem auch ein Auszubildender von DON BOSCO SACHSEN mit einem Sitz vertreten ist. Die damit verbundenen Kosten werden aus einem dem Gremium zur Verfügung stehenden Budget sowie einem Fördermittelprogramm des Bundesfamilienministeriums gedeckt. „Das Projekt sollte im Wortsinn Schule machen und zu einem Regelangebot an allen Bildungseinrichtungen werden.“ Schließlich gehe es um Chancengleichheit von Frauen, so die Schulsozialarbeiterin.

 

Foto und Text: SeS