Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Schriftzug Damit das Leben junger Menschen gelingt

Zwischenetappe bei Spielplatzbau erreicht

Veröffentlicht am: 01. Dezember 2022

Limbach-Oberfrohna – Die Don Bosco Wohngruppen „Start ins Leben“ in Limbach-Oberfrohna haben einen starken Förderverein im Rücken. Dank seines großen Engagements konnte unlängst das neu gestaltete Außengelände mit zahlreichen Spielgeräten in Betrieb genommen werden. Dafür hatten sich nicht nur die Vereinsmitglieder selbst, sondern auch zahlreiche externe Spender begeistern lassen. „Unser Projekt kostete rund 65.000 Euro.“, ist Vereinsvorsitzender Michael Wagner (rechts) sichtbar stolz. „Und noch sind wir nicht ganz fertig.“ Zahlreiche weitere Ideen, wie zum Beispiel das Anlegen eines naturnahen Gartens, warten noch auf ihre Umsetzung. Ein erster Anfang dafür wurde im Beisein des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Chemnitz, Dr. Michael Kreuzkamp (2. von links), gemacht. Gemeinsam mit Jan Hippold (links) und Michael Wagner vom Förderverein pflanzte er einen hochstämmigen Apfelbaum und überreichte als Ausblick auf zukünftige Ernten Don Bosco-Bereichsleiterin Lisa Glagowski einen Korb voll leuchtend roter Äpfel.

 

Foto und Text: Sebastian Schmidt