Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos
Schriftzug Damit das Leben junger Menschen gelingt

Abwasch mit einem Pater

Veröffentlicht am: 20. Dezember 2023

Ist dies die idealtypische Herren-WG? Fast konnte man sich dies in Anbetracht von fünf beim Abwasch in der Küche des Jugendtreffs Hartmannsdorf beschäftigten Männern fragen. Letztendlich handelte es sich aber um die notwendige Nacharbeit des gemeinsamen Abendessens, zu dem zuvor der Leiter Paul Thiele (2. v. l.) und die an diesem Abend anwesenden Kinder und Jugendlichen geladen hatten.

Besonderer Gast war Pater Reinhard Gesing (2. v. r.), der im Rahmen seiner jährlichen Visitation auch die Räumlichkeiten in der Carl-Kirchhof-Straße 27 besuchte, selbst zum Handtuch griff und sich über die Einrichtung der Gemeinde Hartmannsdorf, für die DON BOSCO SACHSEN die Betreibung übernommen hat, informierte. Zu deren regelmäßigen Besuchern zählen auch die 15-jährigen Anton Sieber (r.) und Moritz Domann (l.): „Wir treffen uns hier gern mit unseren Freunden, um unsere Freizeit zu verbringen. Und Paul der Chef ist super cool.“ Der angesprochene Sozialpädagoge ist mit der Entwicklung seines Hauses sehr zufrieden: „Inzwischen gibt es Nachmittage und Abende, wo bis zu 20 junge Leute hier sind, Tendenz steigend.“.

Neben Tischtennis und Dart spielen sowie gemeinsam Musik hören, stehen auch ganz traditionelle Spiele hoch im Kurs. An diesem Abend wünschten sich die Jugendlichen „Dunkelfangen“. Auch dabei nahm sich der Pater nicht aus und machte es Don Bosco wie zu dessen Lebzeiten nach.

Text und Foto: SeS