Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Don Bosco Jugend-Werk

Die Don Bosco Jugend-Werk Sachsen gGmbH wurde 1992 gegründet. Ihre Einrichtungen befinden sich in Burgstädt und Hartmannsdorf. Sie dient als überregionale Einrichtung der beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation junger Menschen mit Behinderung. Ziel ist es, durch berufsfördernde und berufsbildende Maßnahmen diesen Jugendlichen die dauerhafte Eingliederung in das Berufs- und Arbeitsleben und damit die aktive Teilnahme an der Gesellschaft zu ermöglichen.

Nach Beratung und Vermittlung durch die Reha-Teams der Agenturen für Arbeit ermöglichen wir jungen Menschen mit Behinderungen die besonderen, individuellen Hilfen zur beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation. Die Sozialgesetzbücher III und IX setzen hierfür den rechtlichen Rahmen.

Unser Wirkungskreis umfasst als Bindeglied zwischen Schullaufbahn und Arbeitswelt die Berufsvorbereitung, Berufsausbildung, Berufsschule sowie Internatsunterbringung. Hier setzen wir Don Boscos Pädagogik der ganzheitlichen wertorientierten Förderung und vorausschauenden Sorge zeitgemäß um.

Zum Leitbild unserer Einrichtung

 

 

 

 

 

Zum 25-jährigen Bestehen unserer Einrichtung haben wir kurze Videos produziert, die unsere Arbeit und unser Anliegen zeigen. Schauen Sie doch mal vorbei!