Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

AP - Arbeitserprobung / AE - Abklärung der beruflichen Eignung

m Rahmen der Arbeitserprobung wird getestet, ob und mit welchen Rahmenbedingungen ein bereits bestehender Berufswunsch realisiert werden kann. Darüber hinaus findet eine Abklärung der gesundheitlichen Einschränkungen statt und es wird eine Empfehlung für eine berufliche Ausbildung gegeben.

Eine Aufnahme erfolgt laufend nach Absprache. Die Förderdauer beträgt 2 bis maximal 12 Wochen.

Arbeitserprobung (AP):  1 Monat  Ziel: Berufswahlentscheidung.

Die Abklärung der beruflichen Eignung (AE): 3 Monate Ziel: Erlangung einer Berufs- und Ausbildungsreife sowie der Überleitung in Ausbildung.

Hier finden Sie das Infoblatt zur Arbeitserprobung.

 

Ziele

  • Berufswahlentscheidung
  • Berufsreife
  • theoretische Testung
  • Abbau von Defiziten
  • Stärkung der Persönlichkeit
  • Entwicklung von Arbeitstugenden

 

Arbeitserprobung (AP)

Abklärung der beruflichen Eignung (AE)

Dauer: 1 Monat

  • Testung, inwieweit bestehender Berufswunsch verwirklicht werden kann
  • Abklärung der gesundheitlichen Einschränkungen
  • Testung des individuellen Leistungsvermögens und schulischer Kenntnisse
  • Empfehlung einer beruflichen Ausbildung

Dauer: 3 Monate

  • Praktische Erprobungsmöglichkeiten in verschiedenen Berufsbereichen zur Klärung der beruflichen Eignung
  • Testung des individuellen Leistungsvermögens
  • Abklärung der gesundheitlichen Einschränkungen
  • Abbau von Defiziten
  • Stärkung der Persönlichkeit
  • Entwicklung von Arbeitstugenden
  • Herbeiführung einer realistischen Berufswahlentscheidung/-Empfehlung

 

Durchführung

Die praktische Erprobung ist in allen Bereichen der beruflichen Ausbildung kurzfristig möglich. Die Aufnahmetermine sind ganzjährig möglich. In den Erprobungsbereichen wird in der Don Bosco Jugend-Werk Sachsen gGmbH eine Ausbildung nach § 4 bzw. § 66 BBiG/ HWO angeboten.

 

Weitere Informationen und Kontakt

Frau Held
Tel. 03724 / 60504
nadin.held@donbosco-sachsen.de