Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Ambulante Jugendhilfe

Die ambulante Jugendhilfe umfasst folgende Hilfen zur Erziehung:

Im Rechtskreis des SGB VIII leistet unsere Einrichtung ambulante flexible Hilfen nach § 27 ff. und Eingliederungshilfe für junge Menschen nach § 35a SGB VIII.
  • Erziehungsberatung
  • Soziale Gruppenarbeit
  • Erziehungsbeistand/Betreuungshelfer
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

Zielgruppe:

  • Jugendliche und junge Menschen mit seelischen Behinderungen
  • Jugendliche und junge Menschen mit Schwierigkeiten und Problemen bei der alltäglichen      Lebensführung
  • Jugendliche und junge Menschen die eine Begleitung im schulischen oder beruflichen Kontext benötigen
  • Jugendliche und junge Menschen in krisenhaften Lebensumständen
  • Eltern/Sorgeberechtigte/Elternteile die Hilfe bei der Erziehung ihres Kindes/ihrer Kinder benötigen (zeitlich begrenzt aufgrund von Krankheit o.ä. bzw. längerfristig)

Pädagogische Ziele:

  • Förderung von Stärken und Ressourcen der Familienmitglieder
  • Erarbeitung persönlicher, schulischer und beruflicher Perspektiven
  • Unterstützung bei Beziehungsstörungen, Entwicklungsproblemen, Bewältigung von Krisen und      Konflikten innerhalb und außerhalb der Familie
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und Förderung zusätzlicher Kompetenzen bei der      Identitätsfindung des Jugendlichen
  • Förderung des jungen Menschen im sozialen, emotionalen und kognitiven Bereich
  • Eltern- und Familiengespräche
  • Maßnahmen im Rahmen von Krisenintervention
  • Hilfestellung bei individuellen Problemen