Stern

Turinfahrt für Italienfreunde

Veröffentlicht am: 30. Oktober 2018

Vollbepackt mit nur dem Wichtigsten machten sich vom 14. – 20. Oktober 11 Jugendliche und 4 Betreuer aus dem Don Bosco Jugend-Werk Burgstädt auf den Weg nach Turin. Johannes Bosco und seine Wurzeln waren das Ziel, damit verbunden viel freie Zeit für Erholung und Spaß. Zwischenstopp wurde in Beromünster eingelegt, wo die Gruppe interessiert einer Führung durch das barocke Chorherrenstift folgte. Am spannendsten fanden die Jugendlichen, das im Schrank versteckte Waschbecken und das Mess-Wein-Lager.

Nach einer beeindruckenden Fahrt über den Gotthard-Pass freuten sich alle auf die Unterkunft auf dem Colle. Von dort aus lernten wir Schritt für Schritt das Leben und die Beweggründe des hl. Johannes Bosco kennen. Bei einer Wanderung nach Castellnuovo Don Bosco erhielt die Gruppe unerwarteten Zuwachs, indem uns zwei Hunde aus dem Dorf mehrere Kilometer begleiteten. Irgendwann war es ihnen genug und sie verließen uns wieder, sehr zum Leide vieler Teilnehmer.

In Turin-Valdocco beeindruckte die große Maria-Hilf-Basilika mit ihrer Größe und Innenausstattung. Viele Fragen wurden gestellt, warum die Katholiken so ‚drauf‘ sind. All dies trug zu einem abwechslungsreichen Programm in der Heimat des hl. Johannes Bosco bei. Durch die Selbstversorgung im Haus Zatti, wurde die Gruppendynamik immer gut in Schwung gehalten. Auch hier zeigte sich, wie bereit die Jugendlichen waren, diese Tage zu einem großartigen Erlebnis werden zu lassen.

Mit der steilen Bergwanderung zum Kloster San Michele, überraschte sich mancher Jugendlichen am meisten selbst durch die Tatsache, dass sie gut durchgehalten haben. Alle erreichen das Ziel und oben wurden wir mit einer herrlichen Sicht als auch dem Kloster belohnt.

Tage wie diese gehen leider zu schnell vorbei – doch es bleibt die Erinnerung in den Herzen und Köpfen der beteiligten. Wir danken dem hl. Johannes Bosco für seine Begleitung.

 

P. Harald

Wir sind zertifiziert
ISO 9001_2015

Die Don Bosco Jugend-Werk gGmbH Sachsen mit Sitz in Burgstädt und Hartmannsdorf ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Einrichtung der beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation junger Menschen mit Behinderung sowie der Jugendhilfe in Trägerschaft der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos.

Sie suchen Fachkräfte?

Im Jahr 2018 haben fast 70 Jugendliche ihre Ausbildung absolviert und stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Wenn Sie Fachkräfte suchen, wenden Sie sich an den Case-Manager des jeweiligen Berufes.

Zur Berufsübersicht

Verkaufsstellen

Innerhalb unserer praxisnahen Ausbildung bieten wir für die Öffentlichkeit verschiedene Dienstleitungen, zum Beispiel unsere Gärtnerei, den Eckladen und das Bistro. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zu den Öffnungszeiten

Spenden

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Geldspende unterstützen wollen, so können Sie dies über folgendes Spendenkonto realisieren:

Volksbank ChemnitzeG
IBAN: DE45 8709 6214 0321 0620 24
BIC: GENODEF1CH1

Wenn Sie Fragen zu konkreten Projekten haben, für die wir dringend Spenden benötigen, oder falls Sie unserer Einrichtung eine Sachspende übergeben wollen, dann zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Don Bosco Netzwerker
Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen