Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Langeweile – ein Fremdwort für uns

Veröffentlicht am: 30. August 2021

Hartmannsdorf – Der Wohnbereich 4 in Hartmannsdorf ist nicht nur das größte Internat der Don-Bosco-Werk Sachsen gGmbH, sondern bietet den Bewohner*innen auch eine große Anzahl an Freizeitaktivitäten. Denn Langeweile nach Arbeitsende soll nicht aufkommen. So haben junge Leute direkt vor Ort die Möglichkeit, auf unserer Außensportanlage, die direkt an unser Internat grenzt u.a.  beim Fußball, Basketball oder Badminton ihre Kräfte zu messen. Und wenn das Wetter nicht wohlgesonnen ist, können Azubis in unserem ausgebauten Kellergeschoss ihren Body im Fitnessraum stählern, gemeinsam Tischtennis spielen oder in der Clubecke über den Tag plaudern. Natürlich kommen Gemütlichkeit und Geselligkeit nicht zu kurz. So schauen alle gern auf dem Breitbild-TV aktuelle Sportereignisse oder sitzen gemütlich beim Grillen am Lagerfeuer im idyllischen Innenhof.

Der Freizeitraum bietet zudem die Möglichkeit, Billard und Darts zu spielen.  Also sportlich können sich alle nach Arbeitsende ordentlich auspowern oder einfach in gemütlicher Runde mit Internatskollegen Karten-, Brett- oder Strategiespiele bei Popcorn und Snacks spielen. 

Natürlich bieten auch die anderen Internate in Burgstädt Vieles an. Freizeitaktivitäten finden oft Häuser übergreifend statt. Ob Klettern, Kreatives Gestalten, Schwimmen, Tanzen oder Football, um nur einige Angebote zu nennen. Gern unternehmen Mitarbeitende und Bewohner*innen regelmäßig außerhalb des Internats Aktivitäten, erleben gemeinsame Ausflüge zum Stausee, auf die Go-Kart-Bahn, zum Paddeln, ins Kino oder nehmen an Sport-Turnieren teil.

Lageweile kommt nicht auf, Geselligkeit steht im Vordergrund und neue Ideen sind willkommen.
Bis bald, wir sehen uns im Internat!

N. Rathge-Scholz