Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Erfolgsgeschichte Lastenpedelec

Veröffentlicht am: 19. Juli 2022

Erfolgsgeschichte Lastenpedelec

Dass das neue Fahrzeug des Ausbildungsbereiches der ServicefahrerInnen sehr gut angenommen wird und somit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leistet, hat sich inzwischen über die Grenzen von Hartmannsdorf und Burgstädt herumgesprochen. Unlängst überreichte Fritzi Fischer (links) von der Town & Country Stiftung einen Spendenscheck über 1.000 € und würdigte damit das Engagement der Don Bosco Jugend-Werk Sachsen gGmbH um das Thema Nachhaltigkeit. „Mit dieser Zuwendung können wir unser Projekt weiter ausbauen“, freut sich Ausbilderin Tina Schiller (2. v. r.) über die Anerkennung. Mit dem Geld soll vor allem in zusätzliche Schutzausrüstung für die Teilnehmenden investiert werden. Zugleich befindet sich die Einrichtung noch einmal im Lostopf der Town & Country Stiftung, denn es wurde ein weiterer Sonderpreis ausgelobt. Jetzt heißt es Daumen zu drücken und vielleicht fährt ja mit etwas Glück in naher Zukunft ein weiteres umweltfreundliches Mobil.   

Text und Foto: Sebastian Schmidt